Implantologie

Was ist ein Implantat?

 

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, welche zur Befestigung einer Krone, Brücke oder einer Prothese dient. Die künstliche Zahnwurzel (Implantatkörper) hat die Form einer Schraube und wird in einem chirurgischen Eingriff in den Kiefer eingebracht. 

 

Nach einer Einheilzeit von ca. 3 Monaten sollte das Implantat mit dem Knochen fest verwachsen sein.

 

 

 

 

 

Ist der Eingriff schmerzhaft?

 

Nein. Der Eingriff findet unter lokaler Betäubung absolut schmerzfrei statt. Die Wunde ist nach ein paar Tagen verheilt.

 

Aus welchem Material besteht ein Implantat?

 

Zahnimplantate bestehen meistens aus Titan Grad 4. Sie heilen heutzutage sehr gut ein, sind biokompatibel und absolut gewebefreundlich. Allergiker brauchen sich hinsichtlich Unverträglichkeiten keine Gedanken machen.

 

Wie lange hält ein Implantat?

 

Implantate sollten ein Leben lang halten. Jedoch sind hierfür ein paar Dinge wichtig. Der größte Feind eines Implantates ist die sog. Periimplantitis. Die Periimplantitis ist mit der Parodontitis eines Zahnes zu vergleichen. Es handelt sich bei der Periimplantitis um eine entzündliche Erkrankung des Implantatlagers. Um dies zu vermeiden sind halbjährliche Kontrollen sowie mind. 2 professionelle Zahnreinigungen im Jahr von Nöten. Zum dauerhaften Erfolg eines Implantates trägt ebenfalls die 3D-Planung bei. Eine exakte Position des Implantates im Kieferknochen kann somit gewährleistet werden. Das Risiko von Nerv- oder Nachbarzahnverletzungen wird reduziert.

 

Vorteile eines Implantates:

 

  • Festsitzende Versorgung: Implantate sind fest und wackeln nicht. Man kann damit essen, trinken und sprechen wie mit einem eigenen Zahn. 

  • Aussehen: Ein Implantat schaut mitsamt der Krone aus wie ein eigener Zahn.

  • Medizinische Gründe: Andere Zähne werden geschont. Bei Einzelzahnlücke zum Beispiel müssen die Nachbarzähne nicht beschliffen werden. Des Weiteren wird der Knochen durch ein Implantat gleichmäßig belastet. Dadurch baut sich dieser nicht ab wie bei einer Prothese.

  • Haltbarkeit: Implantate sind belastbar und halten bei einem richtigen Umgang und der richtigen Nachsorge lange.

Weitere Informationen zum Thema Implantologie finden Sie unter camlog.de